You don't have javascript enabled. Good luck with that.

League of Legends auf Battle of Glory

Du möchtest dir gerne den neuen Skin von Rekan oder Xayah kaufen? Doch hast du nicht die Möglichkeit dazu? Auf Battle of Glory haben League of Legends Beschwörer die Chance ihre Träume zu erfüllen. Du musst lediglich Ranglistenspiele spielen, wobei es keine Rolle spielt, ob alleine oder mit Freunden (Solo/Duo Queue). Das Prinzip dahinter ist sehr einfach erklärt. Registriere dich, nimm an Turnieren teil und gewinne tolle Preise. Hierbei kannst so viele Ranglistenspiele absolvieren wie du möchtest, doch aufgepasst, nur die drei besten Spiele werden zur finalen Wertung herangezogen. Weitere Informationen erhältst du in dem Turnierraum. Belohnen kannst du dich anschließend in unseren Shop, indem du dir die neusten Skins von Xayah und Rakan und weiteren Champions kaufen kannst, sofern du in unseren Leauge of Legends Ranked Turnieren genügend Coins gesammelt hast.

LoL Skin BoG Shop

Über League of Legends

League of Legends, abgekürzt LoL, ist ein sogenanntes Free-to-play-MOBA Game (Multi Online Battle Arena), welches von Riot Games entwickelt wurde. Bei League of Legends kämpfen zwei Teams zu je 5 Beschwörern mit ihren Champions gegeneinander. Ziel eines Teams ist es, die Basis, den gegnerischen Nexus zu zerstören. Dies klingt einfacher als es ist. Jedes Spiel beginnt in der Regel mit einer sogenannten Laningphase. Hierbei gibt es vier Bereiche die Bot-Lane mit 2 Spielern, Mid-Lane mit 1 Spieler, Top-Lane mit 1 Spieler und den Jungle mit 1 Spieler.

Nach einer gewissen Zeit oder bestimmten Ereignissen wird die Laningphase beendet, dies geschieht sobald die Spieler dauerhaft nicht mehr die vorher beschriebene Ordnung einhalten. Jeder Champion beginnt mit Level 1 und steigt anschließend bis zum Maximallevel von 18. Erfahrung zum Stufenaufstieg bekommt man durch Minion- und Champion-Tötungen, sowie durch Unterstützungen, in unmittelbarer Nähe passieren. Ohne fundierte Kenntnisse über League of Legends hat man keine Aussicht auf Erfolg. Sobald man sich die Grundkenntnisse angeeignet hat, welche Rolle jeder Spieler im Team übernimmt, wie man an Gold kommt, wie man Gegenstände und Runen kauft, wann die Creeps erscheinen und wie die Map funktioniert, beginnt erst die richtige Arbeit. Ein wichtiger Faktor ist die Kenntnis aller Champions in League of Legends, man sollte die jeweilige Spielweise, Fähigkeiten und dessen Rolle im Team kennen. Es gibt für Champions die Rolle Assassine, Kämpfer, Magier, Schütze, Supporter und Tank. Auch wenn man bestimmte Champions nicht selbst spielt, kann es vorkommen, dass man gegen eben diese Champions antreten muss, wobei dann das Wissen über diesen Champion, dessen Stärken und Schwächen zum Sieg verhelfen kann.

Problem hierbei ist, dass es in League of Legends im Jahr 2017 bereits über 130 Champions gibt, Tendenz steigend. Hat man diese Hürde gemeistert, geht es an das Itembuild. Da die Charaktere in einem Team verschiedene Rollen ausüben und jeder Champion vier einzigartige Fähigkeiten besitzt, welche mit unterschiedlichen Items skalieren, wird es umso komplexer. Jetzt ist nicht nur entscheidend, welche Items und Runen man selbst kauft, sondern auch, welche das eigene und das gegnerische Team kaufen. Diese müssen in jedem Spiel aufs Neue beachtet werden. Grundlegend gilt, dass das „Farm geht über Kill“ der wichtigste Faktor bei League of Legends ist, denn ohne Gold wird man nur bedingt stärker. Konzentriert man sich erstmal auf diesen Fakt, macht man schon Vieles richtig. Die größte Herausforderung in diesem eSports Game ist allerdings die Interaktion mit den anderen Beschwörern, denn man gewinnt meistens nur, wenn auch das eigene Team richtig zusammenarbeitet. Es gibt noch vieles mehr zu erklären, doch das Wichtigste ist hiermit an dieser Stelle gesagt. Probiert es aus, ladet euch einfach League of Legends herunter und findet die Feinheiten selbst heraus. Viel Spaß dabei!



Was macht League of Legends so interessant?

Unserer Meinung nach ist League of Legends ein geiles eSports Game. Danke dafür Riot. Was macht die Kluft eigentlich so besonders? Ist es die Vielfalt der Champions und deren Fähigkeiten? Oder ist es die Interaktion sich einem Team anzuschließen und gemeinsam gegen 5 anderen Beschwörer anzutreten? Sind es die ständigen Änderungen der Fähigkeiten und Gegenstände? Die verschieden Möglichkeiten sein Item- und Runenbuild zu bauen oder ist es einfach nur das Messen mit Spielern weltweit? Wir selbst wissen es nicht genau. Was wir jedoch wissen, ist, dass League of Legends verdammt viel Spaß machen kann und einer der größten Communitys besitzt. Wie auch in jedem anderen Spiel gibt es auch hier Trolls. Leaver und AFKler, die einem Team den Spaß beim Spielen verderben können. Mit der Plattform Battle of Glory möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass eben diese Trolls in League of Legends sich bessern. Es soll ihnen die Chance gegeben werden, mehr Ehrgeiz zu entwickeln, denn sobald es um mehr geht, wird der ein oder andere seine Einstellung sehr schnell ändern. Wir hoffen hierdurch dieses Problem in eSports Titel wie League of Legends zu verringern. Riot begrüßt Projekte, welche die Kluft interessanter machen.


League of Legends Entwicklung

Die Entwicklung, des wohl beliebtesten Spiels der Welt, ist wirklich bemerkenswert. Waren es im Jahre 2014 noch 67 Millionen aktive Nutzer, so konnte Riot Games im Jahr 2016 neue Rekordzahlen verkünden. Die League of Legends Community wuchs auf satte 100 Millionen aktive Spieler an. An diesem Trend wächst nicht nur Riot Games, sondern es kommt allen eSport Titel zugute. Deswegen ist es unser Ziel, dir alle Spiele anzubieten, die für den eSports interessant sind. Fehlt dir ein Spiel oder hast du eine Idee die wir umsetzen sollten? Schreib uns einfach unter Kontakt oder der Email Adresse info@battle-of-glory.com . Wir freuen uns über deine Nachricht.

Euer BoG-Team